Massagen

Wir bieten verschiedene Massagen an:

Klassische Massage

Die klassische Massage arbeitet mit Streichungen, Knetungen, Walkungen, Querdehnungen usw. IN eine klassische Massage lassen sich sehr gut auch andere Methoden wie z.B.  die Triggerpunkttherapie einflechten.

Durch die Massage wird die Durchblutung im Bindegewebe und der Muskulatur angeregt, wodurch der Stoffwechsel - also Nährstoffaufnahme und Abfallstoffausscheidung - und somit auch die Regeneration verbessert wird.

Manuelle Triggerpunkttherapie

Triggerpunkte sind ganz bestimmte Punkte in der Muskulatur, die bei Verspannung projizierte Schmerzen verursachen können. Projiziert bedeutet, dass die Schmerzen - meist in anliegende Gelenksregionen - ausstrahlen.

Bei der Triggerpunkttherapie werden die entsprechenden Punkte mit manuellem Druck behandlet und gelöst. Diese Behandlungsmethode kann etwas schmerzhaft sein.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Manuelle Lymphdrainage ist hier nochmals aufgeführt, da sie auch präventiv und zur Steigerung des Wohlbefindens angewendet werden kann. Bei entsprechend schwereren Diagnosen ist eine ausführlichere Therapie mit Bandagierung und Kompressionsstrümpfen nötig.

Gesundheitsmassagen

Die Gesundheitmassagen wirken ähnlich wie die Klassische Massage. Sie sind etwas ganzheitlicher ausgerichtet und haben eine ausgeprägtere Wellnesskomponente. Wie bei allen Methoden gehen wir auch bei der Gesundheitmassage gerne auf Ihre Anliegen ein.

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebemassage ist die Behandlung reflektorischer Zonen im Bindegewebe, wird auch als ziehende Massage bezeichnet. Es werden hierbei Haut-, Unterhaut und Faszientechniken zur Behandlung der Bindegewebszonen eingesetzt. Über den kuti-viszeralen Reflexbogen wird dabei eine nervös-reflektorische Reaktion auf innere Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst.

Die lokale Reaktion besteht aus einer Mehrdurchblutung des Gewebes.

Sehr wirksam ist sie z.B bei ständigen und starken Mensturationsbeschwerden und Verdauungsproblemen.

Dorn - sanfte Wirbeltherapie

Die Dorn Therapie ist ein aktive Therapie, wobei sich der Patient bewegt und die Wirbelsäule mit Hilfe des Therapeuten ganz sanft wieder ins Lot gebracht wird. Die Dorn Therapie wirkt bei den verschiedensten Beschwerden am Bewegungsapparat wie z.B.:

  • Beckenschiefstand
  • Hüft- und Knie Probleme
  • Iliosacralgelenk
  • Skoliose
  • Ischias
  • Hexenschuss
  • Lendenwirbelsäule
  • Brustwirbelsäule
  • Schulterschmerzen
  • Tennisarm
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Ohrrauschen
  • Tinnitus

Breuss - Mobilisation der Wirbelsäule

Bei der Breuss-Methode wird die Wirbelsäule gedehnt, gestreckt und mit einer speziellen von Rudolf Breuss entwickelten Technik energetisch massiert. Die Wirbelsäule wird mit einem Johanniskrautöl behandelt. Das Johanniskrautöl hat eine schützende und kräftigende Wirkung und dringt tief in die Bandscheiben ein.

Die Methode nach Breuss, eignet sich bei Rückenschmerzen und vor allem bei Diskushernie (Bandscheibenvorfall) als Therapie, aber auch bei rheumatischen Beschwerden, organischen Funktionsstörungen und Gemütsschwankungen weil sie sehr entstresst oder einfach nur zur Profilaxe und zur Steigerung des Wohlbefindens.

Fussreflexzonenmassage

Die effiziente Arbeit über den Fuss
Über die Fussreflexzonen können wir unsere Organsysteme, das Lymphatische System und das Nervensystem beeinflussen. Die inneren Organe und Drüsen werden angeregt und Störzonen können gezielt behoben werden.
Das Ziel der Fussreflexzonenmassage ist eine körperliche Entspannung und gleichzeitig eine Stimulation des gesamten Organismus, damit die körpereigenen Heilungsmechanismen angeregt werden.
Wirkungsweise der Fussreflexzonenmassage
  • Die Fussreflexzonenmassage kann körpereigene Kräfte mobilisieren, die Organe, Drüsen und Körperteile einen grossen Einfluss nehmen
  • Anregung des Blutkreislaufes, der Organ- und Drüsenfunktion
  • Anregung der Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen, die den Energiefluss hemmen können
  • Freisetzung von Energie im ganzen Körper
  • Herbeiführung von physischer und psychischer Entspannung
  • Einfluss auf Störzonen wie z.B. Narben durch entsprechende Behandlung der Reflex- und Nebenzonen

Akupressur

Gemäss den alten Überlieferungen ist die Akupressur älter als die Akupunktur. In genau welches Zeitalter es zurückverfolgt werden kann ist unklar. Akupressur Punkte sind empirisch gefundene Hauptpunkte, die durch feine Kanäle mit den tiefer gelegenen Meridianen und Gewebeschichten in Verbindung stehen. Die einfachste Form der Akupressur ist die gezielte Massage von Hautarealen mit der Fingerkuppe des Daumens, - Mittel - oder Zeigefinger. Akupressur punkte zeichnen sich durch eine erhöhte elektrische Leitfähigkeit aus. Die Dosierung hängt vom Fingerspitzengefühl des Behandelnden ab. Meistens genügt leichter Druck um das Qi zu bewegen. Mittlerer und starker Druck hat mehr eine sedierende Wirkung. Zeichen des Qi sind; Wärme, Pulsieren, ein Ziehen, das über den Finger bis zum Körper reicht.


Der Wirkungsbereich der Akupressur

Das Qi fliesst in den Meridianen durch den Körper. Durch die Stimulation der Tsubos (Oeffnungspunkte) bringen wir die Energie wieder zum Fliessen. Diese Meridiane kann man wie eine Seelenlandkarte des betreffenden Menschen ansehen. Der geistig, seelische Aspekt des Menschen tritt so in einer Akupressur Behandlung in den Vordergrund. Die gleichen Punkte können ganz unterschiedliche Reaktionen hervorrufen. Im psychischen Bereich hilft Akupressur u.a. bei innerer Unruhe, Nervosität, Schlaflosigkeit, Lampenfieber, Konzentrationsschwäche, Freudlosigkeit und im körperlichen Bereich bei Kopfschmerzen/Migräne, Schnupfen und Husten, Rücken- und Nackenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Übelkeit, Schwindel

Qi wird in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) als generelle Lebensenergie angesehen. Das Qi im Körper wieder in seinen natürlichen, ausgeglichenen Zustand zu bringen, ist das Grundprinzip jeder traditionellen chinesischen Therapieform.

Schröpfkopfmassage

Die bellabaci Massage ist eine vereinfachte und abgewandelte Form der seit Jahrhunderten bekannten Schröpfkopfmassage. Es ist eine langsame Entspannungsmassage mit Schröpfkelchen, wobei die Entgiftungsmechanismen des Körpers angeregt werden. Entstauende Techniken sowie Elemente der Schwedischen Massage und Lymphdrainage werden für optimale Heilungsergebnisse kombiniert. Durch die Saugwirkung und den Unterdruck wird das Gewebe während der Massage von überschüssigen Flüssigkeiten und Toxinen befreit, Verspannungen werden gelindert, das Bindegewebe gekräftigt und die Blutzirkulation in Muskeln und Haut angeregt. Die bellabaci Massage ist äusserst vielseitig und kann in verschiedenen Variationen und Techniken eingesetzt werden, ganz einfach um den Lymphfluss zu aktivieren, aber auch um tief liegendes Gewebe zu entstauen.

In der von Keren Trabelsi entwickelten neuartigen Therapie werden Schröpfkelche aus Silikon, die von Hand aufgesetzt werden und dank des entstehenden Vakuums an der Haut haften, in einer bestimmten Abfolge über den Körper bewegt. Nach einer Behandlung spüren die Patienten häufig eine lang anhaltende Wärme und ein angenehmes Kribbeln. Das Nervensystem wird beruhigt und die behandelte Person fällt oft in einen Zustand tiefster Entspannung.
Die Wirkungsweise
  • Die Wirkung geht bis zu 10cm tief in das Gewebe hinein und löst dort Giftstoffe
  • Das Lymphsystem wird angeregt
  • Blockaden im Dickdarm werden gelöst
  • Die Venen, Arterien und Kapillargefässe werden aktiviert und von Ablagerungen befreit
  • Die Haut wird revitalisiert
  • Dehnungsstreifen werden gemindert und Krampfadern verbessert

Hot Stone Massage

Die Hot Stone Massage ist eine Verbindung zwischen Massage, Aromatherapie und Energiearbeit auf den Meridianen und Akupunkturpunkten. Die Behandlung mit heissen Steinen ist eine uralte Tradition.Durch den sofort spürbaren Stressabbau und die Verbesserung des Energieflusses, erleben sie eine Tiefenentspannung.


Anwendung
  • Bei Durchblutungsstörungen (kalte Füsse und Hände) fördert die Massage den Stoffwechselabtransport von Abbaustoffen des Körpers
  • Stärkung des Lymphflusses (Verbesserung des Immunsystems)
  • lösen von Muskelverspannung
  • div. Frauenleiden
  • Stressabbau
  • Schlaflosigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • Bringt die Energie in den Meridianen zum Fliessen